Durchgehende Eingabe – Swype

Bei der Durchsicht der zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten des Samsung Galaxy S III findet sich unter „Einstellungen“, „Sprache und Eingabe“, „Samsung-Tastatur“ und Zahnrad der Eintrag „Durchgehende Eingabe“. Als Erläuterung heißt es „Geben Sie Text ein, indem Sie mit dem Finger über die Tastatur fahren. Diese Funktion ist für die QWERTY-Tastatur optimiert.“

Das ist zunächst unverständlich. Beim Suchen nach „durchgehende Eingabe“ im Web findet sich erstens der Hinweis, dass diese Methode besser unter dem Namen „Swype“ bekannt ist, und zweitens, dass die Auswahl der Buchstaben dadurch geschieht, dass man auf dem gewählten Zeichen kurz verharrt, bevor man den Finger zum nächsten weiterschiebt.

Eingestellt und ausprobiert, allerdings nicht bei SMS oder E-Mail, sondern bei der Eingabe von Suchbegriffen in Google. Erster Test „heidelberg“: funktioniert bestens. Zweiter Test „mangostan“: Ergebnis ist haarsträubend. Dritter Test: „mango“: Das Ergebnis ist auch bei noch so großer Mühe immer nur „Manko“. Spricht für sich!

Fazit: Unbrauchbar. Noch ein letzter Versuch mit „radfahren“: ergibt immer „Radfahrern“.

Über zhongxiong

peter.preus@gmx.de peter-preus.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s