VirtualBox – Gastzugriff auf CD/DVD-Laufwerk

In meiner VirtualBox in Linux laufen zwei Windows-Gäste. Der eine hat Zugriff auf das CD/DVD-Laufwerk, der andere nicht. Da die Einrichtung der Gastsysteme schon einige Zeit zurück liegt (und zwischen den beiden auch lange Zeit verging), ist es nichts Besonderes, dass die beiden Systeme sich unterschiedlich verhalten und dass ich nicht mehr weiß, wie ich sie unterschiedlich eingerichtet habe.

Beim Betrachten des Fensters „Oracle VM VirtualBox Manager“ für die beiden Gäste fällt zunächst nichts auf, was den Unterschied erklären könnte. Also klicke ich auf „Massenspeicher“. Unter der Überschrift „Controller: IDE Controller“ findet sich der Eintrag „Hostlaufwerk Optiarc DV…“ (natürlich je nach Fabrikat). Falls jedoch hinter dem Disksymbol „leer“ steht, musst du vorher noch im Fenster des Gastes oben links im Aufklappmenü „Geräte“ in „CD/DVD-Laufwerke“ vor der Zeile „Hostlaufwerk …“ den Haken setzen.

Beim Klick auf „Hostlaufwerk …“ (unter „Massenspeicher“ wie oben beschrieben) erhältst du die zugehörigen Attribute. In der zweiten Zeile ist ein Kästchen für Passthrough. Dies muss einen Haken haben, damit der Gast das CD/DVD-Laufwerk benutzen kann. Bei einem meiner Gäste war das Häkchen gesetzt, beim anderen nicht.

Es kann sein, dass das Kästchen ausgegraut ist. In diesem Fall musst du den Gast herunterfahren, dann funktioniert alles (hoffentlich) wie beschrieben.

Über zhongxiong

peter.preus@gmx.de peter-preus.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu VirtualBox – Gastzugriff auf CD/DVD-Laufwerk

  1. Monika schreibt:

    Hallo
    Bei mir habe ich genau dieses Problem, dass unter Massenspeicher die Kästchen ausgegraut sind und ich nichts ändern kann. Kannst du mir helfen, wie ich das hinkriege das sie aktiviert werden? Ich bin nicht so der Hero in der Computersprache.

    Vielen Dank Monika

    • peterpreus schreibt:

      Hallo Monika,
      probier doch mal folgendes:
      1. (vielleicht nur zur Sicherheit) kein Medium im Laufwerk, kein Programm im Wirtsystem, das das Laufwerk benutzt.
      2. Starte das Gastsystem, gehe in das Menü „Geräte“ (oben links) und mache unter „CD/DVD-Laufwerke“ einen Haken bei deinem gewünschten Laufwerk.
      3. Fahre das Gastsystem herunter!
      4. Wähle im Fenster „Oracle VM VirtualBox Manager“ im Wirtsystem links dein Gastsystem aus und klicke dann rechts auf „Massenspeicher“.
      5. Im aufgehenden Fenster müsste jetzt unterhalb der Zeile „Controller: IDE-Controller“ dein Laufwerk stehen. Bei mir heißt es etwa „Hostlaufwerk Optiarc DVD RW …“.
      6. Klicke auf diese Zeile. Jetzt müsste das Kästchen „Passthrough“ aktiv sein, so dass du den Haken machen kannst.
      7. Jetzt nur noch auf „OK“ klicken.

      Gruß, Peter

  2. Monika schreibt:

    Hallo Peter

    Vielen Dank für deine Anwort. Hätte das System glaubs gestern einfach nochmal runterfahren sollen, denn heute morgen konnte ich endlich den Haken bei „Passtrough“ machen und yiipppiiiajjeeee nun liest Windwos auch die CD :-)….Vielen herzlichen Dank nochmals und eine schöne Sommerzeit.

    Gruess Moni

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s