eBay kann nicht rechnen

Für Verkäufer gibt es bei eBay seit längerem die 0-Cent-Auktion. Sie wird so beschrieben:

Für Auktionen mit einem Startpreis von 1,00 Euro zahlen Sie als privater Verkäufer keine Angebotsgebühr. Es gibt ein Limit von 100 0-Cent-Auktionen pro Kalendermonat, die Sie ohne Angebotsgebühr einstellen können.

Auf der Seite „Mein eBay / Verkaufen“ erfahre ich am Ende, wieviele Auktionen ich zu diesen Bedingungen im laufenden Monat noch einstellen kann. Im Beispiel seien es 27 Auktionen. Wenn ich jetzt durch Wiedereinstellen von 27 nicht verkauften Angeboten das Limit auf einen Schlag ausnutzen möchte, zeigt mir eBay 13,50 Euro Angebotsgebühr an (50 Cent pro Auktion), obwohl es 0,00 Euro sein müssten.

Wenn ich diese Aktion abbreche und statt dessen nur 26 Angebote wiedereinstellen möchte, werden mir korrekt 0,00 Euro Angebotsgebühr angezeigt. Die oben erwähnte Limitanzeige steht dann ebenfalls richtig auf 1.

Diese eine verbleibende Auktion kann ich jetzt durch Wiedereinstellen eines 27. Artikels aufbrauchen, ohne dass mir eine Angebotsgebühr berechnet wird!

Über zhongxiong

peter.preus@gmx.de peter-preus.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s