MP3-Player für Android zum Abspielen von Verzeichnissen

Stand: 09.03.2017

Ich bin bei der Musik kein Freund von Wiedergabelisten (playlists), sondern möchte eigentlich nur CDs hören. Zu diesem Zweck habe ich jede CD in einen eigenen Ordner oder Verzeichnis gesteckt. Mehrere Ordner, die inhaltlich zusammengehören (etwa ein Interpret oder ein Komponist bei klassischer Musik), kommen dann in einen Überordner, die dann bei Bedarf wieder zusammengefasst sein können usw.

Zum Anhören von Musik steige ich dann von der obersten Ebene „Musik“ hinab zur CD meiner augenblicklichen Wahl, die ich dann so abspielen will, dass alle Stücke der CD der Reihe nach abgespielt werden und dass nach nach dem letzten Stück die Musikwiedergabe endet.

Von den überaus zahlreichen MP3-Spielern, die es gibt, erfüllen nur wenige die genannten Bedingungen, oder sie können es, aber ich weiß nicht so recht wie. Im folgenden möchte ich für einige MP3-Spieler beschreiben, was sie in dieser Hinsicht können oder nicht können und wie du es gegebenenfalls am besten machst. Hinzu kommen gelegentlich weitere Hinweise über Dinge, die mir aufgefallen sind. Da mein Vorhaben mit größerer Arbeit verbunden ist, fange ich erst mal klein an, Ergänzungen (die alle in diesen Text eingearbeitet werden) sollen aber folgen.

Wenn du in meinem Text etwas findest, was falsch oder verbesserungs- oder ergänzungsbedürftig ist: Kommentare sind erwünscht.

A: VLC

Den bekannten VLC media player gibt es auch als App VLC für Android. Ich beschreibe zuerst, wie du mit VLC Verzeichnisse abspielen kannst, und dann, wie es nicht geht.

1.
Starte VLC. Beim ersten Mal bittet dich das Programm, auf Fotos, Medien und Dateien auf deinem Gerät zugreifen zu dürfen. Sobald du dies zugelassen hast, erscheint die Seite „Lokales Netzwerk“. Der Inhalt dieser Seite kann von dreierlei Art sein.

Erster Fall: In deinem Handy ist WLAN aktiviert und du befindest dich damit in einem WLAN-Bereich, in welchem es Musikquellen gibt (etwa in deinem Heimnetz). Dann werden alle möglichen Musikquellen angezeigt.

Zweiter Fall: In deinem Handy ist WLAN deaktiviert. Dann erhältst du die Meldung „Keine Verbindung zum lokalen Netzwerk“.

Dritter Fall: In deinem Handy ist WLAN aktiviert, du befindest dich damit in einem WLAN-Bereich, aber es gibt dort keine Musikquellen. Dann versucht VLC endlos, eine Verbindung mit dem nicht vorhandenen lokalen Netzwerk herzustellen.

In allen drei Fällen klickst du links oben auf das Symbol mit den drei waagrechten Strichen und erhältst so die übergeordnete Seite:

Diese Seite hat eine besondere Bedeutung. Was du auf dieser Seite zuletzt ausgewählt hast, ist die Startseite, wenn du VLC erneut startest. Weil wir gerade von „Lokales Netzwerk“ kommen, ist dieser Eintrag hervorgehoben. Direkt darüber steht „Verzeichnisse“, was du jetzt anklicken solltest. Die dann gezeigte Seite sieht bei mir so aus:

Der zweite Eintrag ist meine externe SD-Karte im Handy, auf der ich meine Musik gespeichert habe. Ich gehe also den Verzeichnisbaum hinab, bis ich den Inhalt meiner gewünschten CD sehe, etwa:

Für das Abspielen der gesamten CD musst du dann nur noch auf den Pfeil rechts unten drücken.

Wenn du statt dessen auf einen der Titel klickst, wird genau dieser abgespielt, danach ist Stille. Wenn du die drei Punkte am Ende einer Titelzeile anklickst, erhältst du ein Menü, in welchem der erste Eintrag „Alle wiedergeben“ lautet. Wenn du dies anklickst, wird die CD, beginnend mit dem ausgewählten Stück, bis zum Ende abgespielt.

2.
Früher habe ich jahrelang, allerdings mit einem anderen Handy und einem anderen MP3-Spieler folgendes gemacht. Ich bin zuallerst über „Eigene Dateien“ usw. den Verzeichnisbaum bis zu meiner gewünschten CD hinabgestiegen, habe dann den ersten Titel angeklickt, dann einen bestimmten MP3-Player ausgewählt und konnte dann die gesamte CD anhören. Wenn ich dies mit VLC versuche, sieht die Seite mit der CD so aus:

Hier komme ich nicht recht weiter. Ich kann einen Titel anklicken, der dann auch (natürlich als einziger) abgespielt wird. Allerdings sehe ich auf der Seite weder, welcher Titel es ist, noch sehe ich eine Fortschrittsanzeige, noch habe ich die Möglichkeit für eine Pause oder Vorwärtsspringen im Titel. Ergebnis: Absolut unbrauchbar.

(Das ist nicht die ganze Wahrheit. Wenn ich den Fensterinhalt zweimal herunterschiebe, kann ich doch etwas sehen und auch weiterklicken und manchmal auch VLC zum Steckenbleiben bringen, also bitte Vorsicht).

Wird gelegentlich fortgesetzt!

 

Advertisements

Über zhongxiong

peter.preus@gmx.de peter-preus.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s